Startseite » Über mich

Über mich

Kurz gesagt

  • lernbegeisterte Prüfungsbegleiterin
  • von Herzen Naturwissenschaftlerin
  • ein Leben lang Sprachnerd
  • rundgereistes Nordlicht

Moin, ich bin Angela!

Ich biete in und um Halstenbek (sowie online) Nachhilfe und Prüfungsvorbereitung an. Gemeinsam lösen wir Lernknoten und füllen Wissenslücken auf dem Weg zu mehr Freude am Lernen und Sicherheit in Schule und Universität.


Davon bin ich überzeugt

In unserem Schulsystem haben Lehrkräfte durch diverse Umstände für viele Kinder und Jugendliche zu wenig Zeit. Als ich noch als Lehrerin arbeitete, war es für mich sehr frustrierend, wie viel von den inspirierenden Konzepten, die uns im Referendariat beigebracht wurden, am Korsett der Vorgaben versandeten. So ist verbranntes Potential quasi vorprogrammiert.

Es gibt keine falschen oder gar „dummen“ Fragen. Manchmal braucht jemand einfach eine Erklärung aus einer neuen Perspektive oder nur eine Wiederholung. Ich nehme mir die Zeit und die Gelassenheit, diese Fragen immer wieder neu zu beantworten. Das spart letztlich Zeit. Oft höre ich: „Bei dir habe ich in dieser einen Stunde mehr gelernt als in vier Wochen Matheunterricht.“

Vieles von dem, was wir im Mathematikunterricht lernen, brauchen wir im Leben nie wieder. Das gilt natürlich auch für andere Fächer, hier aber besonders. Ein gewisses Level an Logiktraining und ein rundes Allgemeinwissen schaden bestimmt nicht. Gleichzeitig dürfen die Mathelehrpläne mal gründlich überarbeitet werden.

Gleichzeitig ist es bei den aktuellen Krisen wichtig, Wahrscheinlichkeiten abzuschätzen, exponentielles Wachstum zu verstehen, grundlegende Kenntnisse in Biologie und Chemie zu haben. Ich vermittle möglichst vielen Menschen möglichst solides Wissen.

Mehr zu meiner Vorstellung von sinnvollem Unterricht und vor allem von Mathematikvermittlung findest du in meinem Blog. Da erzähle ich auch, was Nachhilfe für mich ist und was nicht.

Über mich: Eine Frau hält ein Kuscheltiernilpferd in der Hand. Das Nilpferd trägt einen Doktorhut

„Hol dir deine Freude am Lernen zurück!“

Angela Carstensen, 2023

über mich: Photo von einem sehr bunten Karussellpferd

Leben ist Lernen, und das sollte Spaß machen! Ich habe mich mein Leben lang immer dann besonders lebendig gefühlt, wenn ich etwas neu herausfinden konnte. Ich war eins dieser Kinder, die die Schulzeit genossen haben, auch wenn ich super schüchtern war.

2022 habe ich im dritten Anlauf mit Duolingo Dänisch gelernt. 1991 war mir ein trockenes Lehrbuch im Weg. In den 2010ern habe ich es mit Youtubevideos versucht, aber da glaubte ich, ich würde das berüchtigte „weiche d“ nie aussprechen können und hörte aus Frust wieder auf.

Duolingo kommt meinem Spieltrieb und meiner Art Humor sehr entgegen. Da schaufele ich mit Sätzen über Haie, die im Schwimmbad aus Platzgründen die Delfine essen, richtig viele Punkte, um am Ende der Woche in der Liga möglichst auf dem ersten Platz zu landen. Diese Kombination aus Spaß und Herausforderung war genau das, was ich gebraucht hatte. Inzwischen höre ich mehrere Podcasts auf Dänisch und verstehe dabei das Allermeiste.

Bei kleinen Kindern können wir die Faszination am Ausprobieren und die Freude am Herausfinden noch beobachten. Jeder Ahamoment löst dann ein Strahlen aus. Wenn ich nur ein paar Menschen dies Lernfreude vermitteln kann, dann weiß ich wieder, warum ich an genau dieser Stelle in System tätig bin. Und ganz ehrlich: Dann habe auch ich Spaß an meiner Tätigkeit und gehe mit einem breiten Grinsen in den Feierabend.

Mehr über meine Vorstellung vom Lernen liest du in meinem Blog.


Fun Facts über mich

über mich: Photo von einer Zentanglekachel und fünf verscheiedenen Füllern
Handschrift

Ich schreibe gerne mit dem Füller und habe aktuell sechs davon, mit fünf verschiedenen Tintenfarben (keine davon blau). Es ist nicht garantiert, dass ich mir nicht noch weitere Füller und Farben zulege. Den schwarzen nutze ich neben dem Schreiben zum meditativen Zeichnen von Zentangles.

über mich: Photo von einem Notizzettel, auf dem ein Smiley aufgemalt ist
Humor

Als Kind habe ich Witzebücher gesammelt und meinen Klassenlehrer direkt ab der ersten Klasse zum Schnaufen gebracht, indem mir zu wirklich jedem Thema „ein Witz einfiel“.

über mich: ein paar sehr bunte Wollsocken auf einem schwarzen Häkeltuch. Das Tuch hat ein Totenkopfmuster
Handarbeit

Ich stricke sehr gerne, unter anderem auch Socken, Mützen und Schals. Das ist so meditativ und ich bin generell gerne mit meinen eigenen Händen kreativ. Leider friere ich so gut wie nie und brauche eher selten Socken oder ein wärmendes Schultertuch. Entsprechend bin ich froh, wenn ich andere Menschen mit Gestricktem versorgen kann.

über mich: photo von einer Aloe Vera in einem Topf
Schwarzer Daumen

Wenn es um Zimmerpflanzen geht, habe ich die zwei schwärzesten Daumen aller Zeiten. In unserem Haus gibt es nur eine einzige Aloe Vera und von der halte ich mich fern. Nachdem bei mir selbst Grünlilien eingingen, habe ich es irgendwann eingesehen. In meinem Garten läuft es dagegen erstaunlich gut mit den Pflanzen.

über mich: photo von einer lila kugel an einem weihnachtsbaum
Weihnachtswacken

Ich bin sowohl großer Weihnachtsfan als auch treue Metalhörerin. Richtig schön wird das in Kombination: Ab Anfang Dezember laufen bei uns unter anderem die Weihnachtsmetal-CDs, auf die ich mich das ganze Jahr schon freue.

über mich: photo von einer Teekanne in Tardisform, davor eine Dalekfigur
Weltraum

Ich war schon als Kind von Sciencefiction begeistert. Von „Mork vom Ork“ über „Die dreibeinigen Herrscher“ bis zu den diversen Serien rund um Star Trek habe ich gesehen und gelesen, was mir vor die Nase kam. Der Plan, selbst Astronautin zu werden, scheiterte aber nicht zuletzt daran, dass mir von der Vorstellung, tatsächlich im All rumzufliegen, sehr mulmig wird.


Die Stationen meines bisherigen Lebensweges

über mich: Wegweiser in einem Londoner Park

Wenn du gerne die Langversion meiner bisherigen Lebensgeschichte lesen möchtest, habe ich hier einen Blogartikel dazu geschrieben. Darin erzähle ich darüber, wie unsere Lebenswege nicht so laufen müssen wie geplant und wie wir am Ende unseren Platz finden können, an dem wir perfekt hinein passen und glücklich sind.


Instagramgrid 2022


Interessiert?

Melde dich bei mir, dann finden wir zusammen heraus, wie wir deine Knoten lösen und dich für deinen Prüfungen fit machen können. Ich freue mich darauf, von dir zu hören


Mehr von mir zum Thema Lernen:

In meinem Blog schreibe ich über das Lernen, die Fächer, die ich unterrichte, Selbstfürsorge und allgemein über meine Sicht auf die Welt. Das hier sind die neuesten Beiträge zum Thema Lernen:

Cookie Consent mit Real Cookie Banner